Daten­schutz – Fa. ots Scha­dock GmbH

Daten­schutz­er­klä­rung
Wir freuen uns über Ihr Inter­esse an unse­rer Website. Der Schutz Ihrer Privat­sphäre ist für uns sehr wich­tig. Nach­ste­hend infor­mie­ren wir Sie ausführ­lich über den Umgang mit Ihren Daten.

Infor­ma­tion an den Betrof­fe­nen nach Arti­kel 13 EU Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung

Wir, die ots Scha­dock GmbH, sind verpflich­tet, Sie nach Arti­kel 13 der Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO), ausführ­lich über die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten auf unse­rer Webseite (nach­fol­gend nur noch „Daten“ genannt) aufzu­klä­ren.

Dieser Verpflich­tung kommen wir gerne nach.

Nach­fol­gend erläu­tern wir, welche Daten wir von Ihnen zu welchen Zwecken verar­bei­ten und welche Rechte Sie dies­be­züg­lich haben.

Zweck der Verar­bei­tung

Die Daten, die Sie uns frei­wil­lig über unsere Webseite zur Verfü­gung stel­len, verwen­den wir für folgende Zwecke:

Nach Arti­kel 6 Abs. 1a) der DSGVO auf der Basis des von Ihnen frei­wil­lig ausge­füll­ten Kontakt­for­mu­lars

  • Zur Kontakt­auf­nahme mit Ihnen
  • Zur Beant­wor­tung konkre­ter Fragen

Kate­go­rien der verar­bei­te­ten Daten

  • Betreff
  • Name, Vorname, Firma
  • E-Mail- Adresse, Tele­fon­num­mer
  • freier Nach­rich­ten­text

Eine Über­mitt­lung ihrer Daten an Dritte findet nicht statt.

Dauer der Verar­bei­tung

Wir benö­ti­gen Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfül­lung des oben genann­ten Zwecks erfor­der­lich ist.

Geschäft­li­che Unter­la­gen und Anfra­gen werden entspre­chend den Vorga­ben des Handels­ge­setz­bu­ches und der Abga­ben­ord­nung höchs­tens 6 und 10 Jahre lang aufbe­wahrt und danach gemäß DIN 66399 vernich­tet.

Ihre Rechte als betrof­fene Person

Nach der DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Auskunft über die bei uns über Sie gespei­cher­ten Daten
  • Berich­ti­gung Ihrer Daten wenn diese nach­weis­lich falsch sind
  • Löschung Ihrer Daten (wenn keine gesetz­li­chen Aufbe­wah­rungs­fris­ten entge­gen stehen)
  • Einschrän­kung der Verar­bei­tung (nur noch Spei­che­rung möglich)
  • Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung
  • Daten­über­trag­bar­keit
  • Wider­ruf einer evtl. gege­be­nen Einwil­li­gung mit Wirkung auf die Zukunft

Beschwerde bei der Daten­schutz-Aufsichts­be­hörde. Die für uns zustän­dige Aufsichts­be­hörde ist:

Die Landes­be­auf­tragte

für den Daten­schutz und für das Recht auf Akten­ein­sicht

Stahns­dor­fer Damm 77

14532 Klein­mach­now

Wir hoffen Ihnen mit diesen Infor­ma­tio­nen bei der Wahr­neh­mung Ihrer Rechte weiter gehol­fen zu haben.

Externe betrieb­li­che Daten­schutz­be­auf­tragte (ext. bDSB) der ots Scha­dock GmbH ist Frau Dipl.-Ing.(FH) Sylvia Kramer, Kramer Daten­schutz OHG, Richard-Wagner-Straße 11, 01445 Rade­beul. Tel.: +49 351 8338715, Mail: info@datenschutz-kramer.de

Spei­che­rung von Zugriffs­da­ten in Server-Logfiles
Sie können unsere Websei­ten besu­chen, ohne Anga­ben zu Ihrer Person zu machen. Wir spei­chern ledig­lich Zugriffs­da­ten in soge­nann­ten Server-Logfiles, wie z.B. den Namen der ange­for­der­ten Datei, Datum und Uhrzeit des Abrufs, über­tra­gene Daten­menge und den anfra­gen­den Provi­der. Diese Daten werden ausschließ­lich zur Sicher­stel­lung eines störungs­freien Betriebs der Seite und zur Verbes­se­rung unse­res Ange­bots ausge­wer­tet und erlau­ben uns keinen Rück­schluss auf Ihre Person.

Daten­er­he­bung und -verwen­dung zur Vertrags­ab­wick­lung und bei Eröff­nung eines Kunden­kon­tos
Wir erhe­ben perso­nen­be­zo­gene Daten, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Bestel­lung, bei einer Kontakt­auf­nahme mit uns (z.B. per Kontakt­for­mu­lar oder E-Mail) oder bei Eröff­nung eines Kunden­kon­tos frei­wil­lig mittei­len. Welche Daten erho­ben werden, ist aus den jewei­li­gen Einga­be­for­mu­la­ren ersicht­lich. Wir verwen­den die von Ihnen mitge­teil­ten Daten zur Vertrags­ab­wick­lung und Bear­bei­tung Ihrer Anfra­gen. Nach voll­stän­di­ger Abwick­lung des Vertra­ges oder Löschung Ihres Kunden­kon­tos werden Ihre Daten für die weitere Verwen­dung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handels­recht­li­chen Aufbe­wah­rungs­fris­ten gelöscht, sofern Sie nicht ausdrück­lich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten einge­wil­ligt haben oder wir uns eine darüber hinaus­ge­hende Daten­ver­wen­dung vorbe­hal­ten, die gesetz­lich erlaubt ist und über die wir Sie nach­ste­hend infor­mie­ren. Die Löschung Ihres Kunden­kon­tos ist jeder­zeit möglich und kann entwe­der durch eine Nach­richt an die unten beschrie­bene Kontakt­mög­lich­keit oder über eine dafür vorge­se­hene Funk­tion im Kunden­konto erfol­gen.

Daten­wei­ter­gabe zur Vertrags­er­fül­lung
Zur Vertrags­er­fül­lung geben wir Ihre Daten an das mit der Liefe­rung beauf­trag­ten Versand­un­ter­neh­men weiter, soweit dies zur Liefe­rung bestell­ter Waren erfor­der­lich ist. Zur Abwick­lung von Zahlun­gen geben wir die hier­für erfor­der­li­chen Zahlungs­da­ten an das mit der Zahlung beauf­tragte Kredit­in­sti­tut und ggf. von uns beauf­tragte Zahlungs­dienst­leis­ter weiter bzw. an den von Ihnen im Bestell­pro­zess ausge­wähl­ten Zahlungs­dienst.

Daten­ver­wen­dung bei Anmel­dung zum E-Mail-News­let­ter
Wenn Sie sich zu unse­rem News­let­ter anmel­den, verwen­den wir die hier­für erfor­der­li­chen oder geson­dert von Ihnen mitge­teil­ten Daten, um Ihnen regel­mä­ßig unse­ren E-Mail-News­let­ter zuzu­sen­den. Die Abmel­dung vom News­let­ter ist jeder­zeit möglich und kann entwe­der durch eine Nach­richt an die unten beschrie­bene Kontakt­mög­lich­keit oder über einen dafür vorge­se­he­nen Link im News­let­ter erfol­gen.

Daten­ver­wen­dung für E-Mail-Werbung ohne News­let­ter-Anmel­dung und Ihr Wider­spruchs­recht
Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusam­men­hang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienst­leis­tung erhal­ten und Sie dem nicht wider­spro­chen haben, behal­ten wir uns vor, Ihnen regel­mä­ßig Angebote zu ähnli­chen Produk­ten wie den bereits gekauf­ten aus unse­rem Sorti­ment per E-Mail zuzu­sen­den. Sie können dieser Verwen­dung Ihrer E-Mail-Adresse jeder­zeit durch eine Nach­richt an die unten beschrie­bene Kontakt­mög­lich­keit oder über einen dafür vorge­se­he­nen Link in der Werbe­mail wider­spre­chen, ohne dass hier­für andere als die Über­mitt­lungs­kos­ten nach den Basis­ta­ri­fen entste­hen.

Daten­ver­wen­dung für Post­wer­bung und Ihr Wider­spruchs­recht
Darüber hinaus behal­ten wir uns vor, Ihren Vor- und Nach­na­men, Ihre Post­an­schrift und — soweit wir diese zusätz­li­chen Anga­ben im Rahmen der Vertrags­be­zie­hung von Ihnen erhal­ten haben — Ihren Titel, akade­mi­schen Grad, Ihr Geburts­jahr und Ihre Berufs-, Bran­chen- oder Geschäfts­be­zeich­nung in zusam­men­ge­fass­ten Listen zu spei­chern und für eigene Werbe­zwe­cke zu nutzen, z.B. zur Zusen­dung von inter­es­san­ten Ange­bo­ten und Infor­ma­tio­nen zu unse­ren Produk­ten per Brief­post. Sie können der Spei­che­rung und Verwen­dung Ihrer Daten zu diesen Zwecken jeder­zeit durch eine Nach­richt an die unten beschrie­bene Kontakt­mög­lich­keit wider­spre­chen.

Verwen­dung von Cookies
Um den Besuch unse­rer Website attrak­tiv zu gestal­ten und die Nutzung bestimm­ter Funk­tio­nen zu ermög­li­chen, verwen­den wir auf verschie­de­nen Seiten soge­nannte Cookies. Hier­bei handelt es sich um kleine Text­da­teien, die auf Ihrem Endge­rät gespei­chert werden. Einige der von uns verwen­de­ten Cookies werden nach Ende der Brow­ser-Sitzung, also nach Schlie­ßen Ihres Brow­sers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verblei­ben auf Ihrem Endge­rät und ermög­li­chen uns, Ihren Brow­ser beim nächs­ten Besuch wieder­zu­er­ken­nen (persis­tente Cookies). Sie können Ihren Brow­ser so einstel­len, dass Sie über das Setzen von Cookies infor­miert werden und einzeln über deren Annahme entschei­den oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder gene­rell ausschlie­ßen. Bei der Nicht­an­nahme von Cookies kann die Funk­tio­na­li­tät unse­rer Website einge­schränkt sein.

Einsatz von Google Analy­tics zur Webana­lyse
Diese Website benutzt Google Analy­tics, einen Webana­ly­se­dienst der Google Inc. (www.google.de). Google Analy­tics verwen­det sog. „Cookies“, Text­da­teien, die auf Ihrem Compu­ter gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gespei­chert. Im Falle der Akti­vie­rung der IP-Anony­mi­sie­rung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mitglied­staa­ten der Euro­päi­schen Union oder in ande­ren Vertrags­staa­ten des Abkom­mens über den Euro­päi­schen Wirt­schafts­raum zuvor gekürzt. Nur in Ausnah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Die IP-Anony­mi­sie­rung ist auf dieser Website aktiv. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nutzung der Website auszu­wer­ten, um Reports über die Websiteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Website­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Brow­ser über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit ande­ren Daten von Google zusam­men­ge­führt. Sie können die Spei­che­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Brow­ser-Soft­ware verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gege­be­nen­falls nicht sämt­li­che Funk­tio­nen dieser Website voll­um­fäng­lich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch das Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Website bezo­ge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgen­den Link verfüg­bare Brow­ser-Plugin herun­ter­la­den und instal­lie­ren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
Alter­na­tiv zum Brow­ser-Plugin können Sie diesen Link klicken, um die Erfas­sung durch Google Analy­tics auf dieser Website zukünf­tig zu verhin­dern. Dabei wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endge­rät abge­legt. Löschen Sie Ihre Cookies, müssen Sie den Link erneut klicken.

Auskunfts­recht und Kontakt­mög­lich­keit
Sie haben ein Recht auf unent­gelt­li­che Auskunft über die bei uns zu Ihrer Person gespei­cher­ten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zur Erhe­bung, Verar­bei­tung oder Nutzung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, bei Auskünf­ten, Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung von Daten sowie Wider­ruf ggf. erteil­ter Einwil­li­gun­gen oder Wider­spruch gegen eine bestimmte Daten­ver­wen­dung wenden Sie sich bitte an unse­ren betrieb­li­chen Daten­schutz­be­auf­trag­ten:

Kramer & Part­ner GbR
Sylvia Kramer
Richard-Wagner-Str. 11
01445 Rade­beul
Tel. 0351–8338715
Mail: info@datenschutz-kramer.de

Face­book-Plug­ins

Auf unse­ren Seiten sind Plug­ins des sozia­len Netz­werks Face­book, 1601 South Cali­for­nia Avenue, Palo Alto, CA 94304, USA inte­griert. Diese erken­nen Sie an dem Face­book-Logo auf unse­rer Seite. Eine Über­sicht über mögli­che Face­book-Plug­ins finden Sie unter folgen­dem Link: http://developers.facebook.com/docs/plugins/ (link ist exter­nal). Aufgrund dieser Face­book-Plug­ins wird eine direkte Verbin­dung zwischen Ihrem Brow­ser und dem Face­book-Server herge­stellt, falls Sie unsere Seiten besu­chen. Durch Ihren Besuch erhält Face­book Infor­ma­tio­nen, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seiten besucht haben.  Während Sie in Ihrem Face­book-Account ange­mel­det sind, werden die Inhalte unse­rer Seiten auf Ihrem Face­book-Profil verlinkt. Folg­lich kann Face­book Ihren Besuch auf unse­rer Seite zu Ihrem Benut­zer­konto zuord­nen. Wir als Diens­te­an­bie­ter weisen darauf hin, dass wir als Websei­ten-Anbie­ter keine Kennt­nis vom Inhalt der über­mit­tel­ten Daten sowie deren Nutzung durch Face­book erhal­ten. Daher verwei­sen wir zur Erlan­gung weite­rer Infor­ma­tio­nen bezüg­lich der Daten­schutz­er­klä­rung von Face­book auf folgen­den Link: http://de-de.facebook.com/policy.php (Link ist exter­nal). Ist es von Ihnen nicht gewünscht, dass Face­book Ihren Aufent­halt auf unse­rer Webseite auf Ihren Face­book-Nutzer­konto zuord­net, bitten wir Sie, sich während Ihres Aufent­hal­tes auf unse­rer Webseite aus Ihrem Face­book-Benut­zer­konto abzu­mel­den.

Trans­pa­renz­ge­bot 

Infor­ma­tion an den Betrof­fe­nen nach Arti­kel 13 DSGVO

Wir, die Firma ots Scha­dock GmbH, 15370 Vogels­dorf Förs­t­erweg 26, infor­mie­ren Sie nach Arti­kel 13 der  EU Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DSGVO) gerne und ausführ­lich über die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten (nach­fol­gend nur noch „Daten“ genannt).

Durch die DSGVO sind uns einige sinn­volle Pflich­ten aufer­legt, um den Schutz Ihrer Daten bei der Verar­bei­tung sicher­zu­stel­len. Diese Pflich­ten erfül­len wir gerne.

Nach­fol­gend erläu­tern wir, zu welchen Zwecken wir die von Ihnen auf frei­wil­li­ger Basis erhal­te­nen Bewer­bungs­un­ter­la­gen (Daten) verar­bei­ten und welche Rechte Sie dies­be­züg­lich haben.

Zwecke der Verar­bei­tung / Kate­go­rien von Empfän­gern

Wir verar­bei­ten Ihre Daten zu folgen­den Zwecken:

  • Nach Arti­kel 6 Abs. 1 b) der DSGVO zur Durch­füh­rung evtl. vorver­trag­li­cher Maßnah­men
  • Nach Arti­kel 6 Abs. 1 a) der DSGVO auf der Basis der von Ihnen gege­be­nen Einwil­li­gung
  • Die Verwen­dung der Daten findet ausschließ­lich im oben genann­ten Unter­neh­men statt.
  • Eine Über­mitt­lung an sons­tige Dritte findet nicht statt.
  • Eine Über­mitt­lung in Dritt­län­der findet nicht statt

Dauer der Verar­bei­tung

Wir verar­bei­ten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfül­lung gelten­der Rechts­vor­schrif­ten sowie der Pflege unse­rer Bezie­hung zu Ihnen erfor­der­lich ist.

Bewer­ber­da­ten bewah­ren wir zur Erfül­lung der gesetz­li­chen Verpflich­tung gemäß § 61 Abs. 1 ArbGG

i.V.m. § 15 AGG sechs Monate auf.

Ihre Rechte als betrof­fene Person

Nach der DSGVO haben Sie das Recht auf:

  • Auskunft über die Verar­bei­tung Ihrer Daten
  • Berich­ti­gung oder Löschung Ihrer Daten
  • Einschrän­kung der Verar­bei­tung (nur noch Spei­che­rung möglich)
  • Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung
  • Daten­über­trag­bar­keit
  • Wider­ruf Ihrer gege­be­nen Einwil­li­gung mit Wirkung auf die Zukunft
  • Beschwerde bei der Daten­schutz-Aufsichts­be­hörde. Die zustän­dige Aufsichts­be­hörde ist in ihrem Bundes­land. Eine Liste der Aufsichts­be­hör­den finden Sie hier: http://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Wir hoffen Ihnen mit diesen Infor­ma­tio­nen bei der Wahr­neh­mung Ihrer Rechte weiter gehol­fen zu haben. Falls Sie nähere Infor­ma­tio­nen zu den Daten­schutz­be­stim­mun­gen wünschen, lesen Sie bitte unsere Daten­schutz­er­klä­rung oder fragen Sie bei Ihrer Aufsichts­be­hörde nach.

Unsere Daten­schutz­be­auf­trag­ten, Kramer & Part­ner GbR Sylvia Kramer, 01445 Rade­beul Richard-Wagner-Str. 11, Tel.-Nr. 0351–8338715, steht Ihnen für Rück­fra­gen bezüg­lich unse­res Daten­schut­zes gerne zur Verfü­gung.